Unternehmungen

Carlo Schmidl Theatermuseum

Dezember 1924 auf Initiative des Musikverlegers, Musikverkäufers und Sammlers Carlo Schmidl (1859-1943) gegründete Civico Museo Teatrale (Theater-Stadtmuseum)
Museo Teatrale Carlo Schmidl
Das sich im Palazzo Gopcevic befindet, dokumentiert das Leben der Triester Theater- und Musikwelt zwischen dem 18.

Jahrhundert und heute an Hand von Plakaten, Reklamezetteln, Theaterkostümen und Bühnenausstattungen, Malereien, Drucken, Entwürfen und Fotografien; Marionetten und Handpuppen; Musikinstrumenten, Medaillen, Archivstücken und autografischen Manuskripten; einer gut bestückten Bibliothek, einer Mediathek und einem herausragenden musikalischen Fundus.

Nicht zu vergessen die Räumlichkeiten, die Giorgio Strehler gewidmet sind, dessen persönliches Archiv im Museum verwahrt wird.
Von Freitag, 6. November bis Donnerstag, 3. Dezember
museimostrechiuse
Die Ausstellungen und öffentlichen Eröffnungsdienste von Museen und anderen Kulturinstitutionen und Orten sind ausgesetzt.


Il Comune di Trieste informa che, in attuazione del DPCM dd. 03.11.2020, da venerdì 6 novembre a giovedì 3 dicembre «sono sospesi le mostre e i servizi di apertura al pubblico dei musei e degli altri istituti e luoghi della cultura di cui all'articolo 101 del codice dei beni culturali e del paesaggio, di cui al decreto legislativo 22 gennaio 2004, n. 42».
Museo Teatrale Carlo Schmidl (Carlo Schmidl Theatrical Museum)
palazzo Gopcevich
via Rossini 4
tel. +39 040 6754068
museoschmidl@comune.trieste.it

Aufnahmegebühr
Öffnungszeiten und Eintrittspreis auf der Museumswebseite


Folgen Sie uns auch auf
Über Zugänglichkeit