Unternehmungen

Slowenische Theater

Einziges öffentliches Theater Italiens in nichtitalienischer Sprache.
teatro-stabile-sloveno
Das Slowenische Theater ist die bedeutendste Kulturvereinigung der slowenischen Minderheit, welche in den Provinzen Triest, Görz und Udine zu Hause ist.

Zum Teatro Stabile (öffentlichen Theater der Stadt) wurde es 1907. Nachdem das Narodni Dom (Kultur- und Wirtschaftszentrum der Slowenen) 1920 durch Brandstiftung mit faschistischem Hintergrund zerstört worden war, wurde es 1945 wiederaufgebaut. Seit 1964 befindet es sich im Kulturni Dom, das als Ersatz für das Narodni Dom gebaut wurde. Mit seinen 543 Sitzplätzen empfängt es in jeder Saison ca. 1,500 Abonnenten aus Triest, zu dem die 460 Abonnenten aus Görz und 950 Studenten aus der benachbarten Republik Slowenien hinzukommen.
Dringende Maßnahmen zur Eindämmung und Bewältigung des epidemiologischen Notfalls von COVID-2019 (Coronavirus)
avvisots
Nach der bedingten und dringenden Anordnung des Gesundheitsministeriums werden die in der Region Triest getroffenen Maßnahmen angegeben  bis 13/4/2020

- Aussetzung aller Manifestationen oder Initiativen jeglicher Art und Ereignisse an einem öffentlichen oder privaten Ort, sowohl drinnen als auch öffentlich, von Freizeit-, Sport-, religiösen, kulturellen, Nachtclubs

- Schließung von Bildungsdiensten für Kinder und Schulen aller Niveaus, Freizeit und PAG

- Aussetzung der Eröffnungsdienste für die Öffentlichkeit von Museen, Bibliotheken und allen anderen Instituten und Kulturstätten


Warnung
Teatro Stabile Sloveno
via Petrionio 4
tel: +39040632664
Ticketbüro: martina.clapci@teaterssg.com


Folgen Sie uns auch auf
Über Zugänglichkeit