Unternehmungen

Kaiserliche Schicksale

Auf den Spuren Napoleons in Triest
destini-imperiali
Wenn Sie sich für die französische Kultur und Geschichte interessieren und alles wissen möchten, was es über den Aufenthalt von Napoleon, seiner Familie und der Franzosen im jetzigen Friaul-Julisch Venetien zwischen dem 18. und 19. Jahrhundert zu wissen gibt, ist das Projekt Destini Imperiali (Kaiserliche Schicksale) genau das Richtige für Sie.

Destini Imperiali ist eine Internetplattform, wo Sie alle Events, Orte und Persönlichkeiten finden, die in dieser Gegend und insbesondere auch in Triest Spuren hinterlassen haben.
destini-imperiali-percosi-tematici
Sie können Kuriositäten entdecken, die Sie mit auf eine Zeitreise nehmen oder bis in die heutigen Tage hineinführende Spuren offenbaren.

Stadtpaläste, Schlösser, Kirchen, Museen und Theater werden es sein, die von Triest und den Franzosen zur Zeit Napoleons berichten.

Die Abteilung "Sezione Napoleonidi" erzählt davon, wie zuerst die treuen Untergebenen der abgesetzten französischen Monarchie nach Triest kamen, dann die Soldaten Napoleons und schließlich Napoleon selbst, der ins Exil gehen musste. Und wenn Sie noch nichts über die Schwestern von Napoleon und ihr Triester Schicksal als Verbannte in der Stadt und ihr kulturelles Leben wissen sollten, finden Sie hier die ganze Geschichte.

Sie wüssten auch gern einmal, wie viele Schriftsteller, Musiker und Mäzene in Triest gewesen sind? Wie viele Maler Triest gemalt und wie viele Autoren die Stadt in ihren Romanen beschrieben haben? Und kennen Sie schon die Legende des umgestürzten Sargs von Fouché?

All das sind Geschichten, Anekdoten und Erzählungen, die Sie finden können unter www.destini-imperiali.com