Unternehmungen

Botanischer Garten

Der Civico Orto Botanico ist in diverse Bereiche untergliedert. Dazu gehört auch ein Naturschutzgebiet, das aus dem Biasoletto-Wald und dem Farneto-Wald (auf insgesamt 90 Hektar Fläche) besteht.
Orto Botanico
Im Laufe der Jahre hat der Botanische Garten eine immer größere Bedeutung als Lehr- und Freizeitstätte erworben. Er ist nicht nur interessant, wenn man die Natur besser kennenlernen möchte, sondern auch im Hinblick auf die Beziehung zwischen wissenschaftlicher Forschung und Erhaltung der Umwelt. Sein Ziel ist es, ein kultureller Anziehungspunkt für eine immer größer werdende Bevölkerungsgruppe zu sein.

Der Botanische Garten von Triest präsentiert sich somit als künstlich angelegte Insel einer vielfältigen Pflanzenwelt, wo es dank Pflege-, Anbau- und Züchtungsmaßnahmen möglich ist, Heilpflanzen, Textil- und Lebensmittelpflanzen, einheimische Gartenpflanzen, Wildpflanzen und endemische Pflanzenarten der Region und der umliegenden Gegenden, Wasser- und Sumpfpflanzen sowie sukkulente Pflanzen zu bewundern.

Eine der Hauptaktivitäten ist das Anbieten didaktischer Konzepte. So werden gemeinsam mit Schulen und Einrichtungen Experimentierprogramme für Menschen mit Behinderungen durchgeführt, das Informationsmaterial der diversen Abteilungen wurde in die Blindenschrift übersetzt und es können Gartenkurse belegt werden.

Kurioses
Der Botanische Garten von Triest veröffentlicht alljährlich den so genannten Index Seminum, wo die Arten (mit allen Erntedaten versehen) aufgeführt sind, von denen Samen angeboten werden. Diese Liste wird an viele andere botanische Gärten der Welt versandt, mit denen ein kostenloser Austausch stattfindet.

Gruppenbuchung
Der Gruppenleiter muss eine zwischenmenschliche Distanz von mindestens einem Meter zwischen den Mitgliedern sicherstellen, mit Ausnahme von zusammenlebenden Gruppen. In Anbetracht der Organisation der Räume der einzelnen Museumsstrukturen ist die Zusammensetzung jeder Gruppe zulässig:

in der Höchstzahl von 15 Personen für das Revoltella-Museum, das Winckelmann-Antiquitätenmuseum, das Kriegsmuseum für Frieden "Diego de Henriquez", das Risiera di San Sabba-Nationaldenkmal, das Schloss San Giusto - Armeria und Lapidario Tergestino an die Lalio Bastion, Civico Museo del Mare - Sezione Lloyd al Magazzino 26, Orto Botanico;

maximal 10 Personen für das Theatermuseum "Carlo Schmidl", das Sartorio-Museum, das Orientalische Kunstmuseum, das Risorgimento-Museum und das Oberdan-Denkmal, das Dokumentationszentrum der Foiba di Basovizza, das Naturkundemuseum;

in der maximalen Anzahl von 5 Personen für das Svevo Museum, das Joyce Museum, das Petrarchesco-Piccolomineo Museum.


Reservierungen (maximal 1 Gruppe alle 15 Minuten) können über die Homepage des jeweiligen Museums vorgenommen werden, die Interessenten zum Midaticket-Portal weiterleitet. an die E-Mail-Adresse des jeweiligen Museums; Rufen Sie das Museum direkt während der Öffnungszeiten an.
E-MAIL-RESERVIERUNGEN WERDEN FÜR DIE FOLGENDEN MUSEEN AKTIVIERT
Civico Museo Sveviano - www.museosveviano.it - e-mail museosveviano@comune.trieste.it

Civico Museo Joyciano - www.museojoycetrieste.it - e-mail museosveviano@comune.trieste.it

Civico Museo Petrarchesco Piccolomineo - www.museopetrarchesco.it - e-mail museopetrarchesco@comune.trieste.it

Civico Museo del Risorgimento - www.museorisorgimento.it - e-mail info@leganazionale.it

Centro di Documentazione della Foiba di Basovizza - www.foibadibasovizza.it - e-mail info@leganazionale.it

Civico Orto Botanico - www.ortobotanicotrieste.it - ortobotanico@comune.trieste.it
Green Pass ab 6. August 2021
avvisots-greenpass
Nach den Bestimmungen der aktuellen Verordnung ist ab dem 6. August 2021 der Zutritt zu Museen, anderen kulturellen Einrichtungen und Orten und Ausstellungen, öffentlichen Aufführungen, Veranstaltungen und sportlichen Wettkämpfen, Kinos und Theater nur noch mit dem Covid-19-Grünzertifikat (Grüner Pass) möglich:
- mindestens eine Dosis des Impfstoffs
- negatives Ergebnis mit Molekular- oder Schnellabstrich in den letzten 48 Stunden
- Sie sich in den letzten sechs Monaten von COVID-19 erholt haben


Kinder unter 12 Jahren sind von der Green Pass-Pflicht ausgenommen, bei Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests befreit.

Die Kontrolle wird von Personal durchgeführt, das mit den Kontrolldiensten für Unterhaltungs- und Showaktivitäten an öffentlich zugänglichen Orten oder in öffentlichen Einrichtungen beauftragt ist, die in der Liste gemäß Artikel 3 Absatz 8 des Gesetzes Nr. 94., über ein Smartphone, das mit der App "VerificationC19" zum Lesen des QR-Codes eingerichtet ist. Der Betreiber ist auch berechtigt, einen Ausweis zu verlangen.
Orto Botanico (Botanischer Garten der Stadt )
via Marchesetti 2
tel. / fax +39 040 360068
cell. +39 3486393055
ortobotanico@comune.trieste.it


Eintritt frei
Öffnungszeiten auf der Museumswebseite


Folgen Sie uns auch auf
Über Zugänglichkeit