Unternehmungen

Schloss Miramare

Lässt man das Örtchen Duino hinter sich und biegt auf die eindrucksvolle Küstenstraße ein, die zum Ort führt, erreicht man Schloss Miramar.
Castello di Miramare
 Diese majestätische und weiß leuchtende Schlossanlage, die der Erzherzog Ferdinand Maximilian von Österreich (Bruder des Kaiser Franz Joseph) sehr liebte, erhebt sich direkt aus dem Meer und ist von einem riesigen Park umgeben, in dem viele seltene und exotische Baumsorten stehen, die der Erzherzog selbst auf seinen wissenschaftlichen Expeditionen mit der Fregatte Novara überall auf der Welt gesammelt hatte.

Das Schloss wurde auf Anordnung von Maximilian errichtet, der sich in diesen Winkel der kleinen Bucht verliebte und beschloss, hier seinen Wohnsitz zu errichten, wo er mit seiner Frau Charlotte von Belgien leben wollte.
castello miramare 2
 Maximilian und Charlotte konnten sich jedoch an ihrem zauberhaften Schloss nur 4 Jahre lang erfreuen. Danach reisten beide nach Mexiko, wo Maximilian zum Kaiser von Mexiko gekrönt und später 1867 erschossen wurde.

Die Legende erzählt, dass Charlotte aus Schmerz wahnsinnig geworden, noch durch den Park zieht und nach Maximilian ruft.
Dieses Beispiel eines wunderschönen Adelssitzes aus dem 19. Jahrhundert enthält noch alle ursprünglichen Inneneinrichtungen.
Die Schönheit des Schlosses und des Parks in Verbindung mit der traurigen und romantischen Geschichte des jungen Monarchenpaares begeistert noch heute Touristen aller Welt und macht es zu einem der am meist besuchten Reiseziele Europas.
Das Schloss Miramare wird am 2. Juni wiedereröffnet
Nach der lang erwarteten Wiedereröffnung des Miramare-Parks wird das Schloss am 2. Juni wieder eröffnet. Das für die Wiederaufnahme des Museumsdienstes gewählte Datum wurde von der Direktion sehr gewünscht, da es ein symbolischer Tag ist: Am 2. Juni vor 65 Jahren wurden tatsächlich die Räume des Miramare-Museums zum ersten Mal eröffnet.
Schon damals war ein emblematisches Datum gewählt worden, das mit einem Nationalfeiertag von großer Bedeutung wie dem Tag der Italienischen Republik zusammenfiel.

Zu diesem Anlass wird am Abend des 1. Juni das Schloss, das in dieser Zeit der Sperrung und Abwesenheit des liebevollen Publikums auch am Abend traurig dunkel geblieben war, wieder beleuchtet.

Die Wiedereröffnung des Schlosses erfolgt nicht in der Weise vor den Monaten des Gesundheitsnotfalls. Insbesondere variieren die Öffnungszeiten, die in dieser Versuchsphase zwischen 14 und 19 liegen.
Es wird nur eine Station für das Ticketbüro geben, die wie die Buchhandlung durch eine Plexiglasbarriere geschützt ist. Um Warteschlangen zu vermeiden und Versammlungen einzuschränken, wird eine Online-Buchung dringend empfohlen.

Für den historischen Park wurden die erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen getroffen: Informationstafeln mit den Vorschriften für die Verwendung von Masken und den Verhaltensregeln, Desinfektionsgelspender, eine transparente Barriere am Fahrkartenschalter.
Sekundäre Tore öffnen
Ab dem 24. Juni 2020 ist die Kulturstätte auch über die sekundären Eingangstore des Parks (Grignano, ICTP und über Beirut) zugänglich.

In Übereinstimmung mit der regionalen Verordnung wird daran erinnert, dass die Verpflichtung zum Tragen der Maske im Freien gesunken ist, und dies gilt auch für den Miramare Park. Es wird jedoch weiterhin "empfohlen", sie in überfüllten Räumen zu verwenden und wenn dies nicht möglich ist Respektieren Sie den zwischenmenschlichen Abstand von 1 Meter.

Natürlich bleibt die Verpflichtung im Museum und an anderen geschlossenen Orten bestehen.
Miramare, am Wochenende von 9 bis 19 Uhr geöffnet
Nach einigen Wochen der Bewertung der Besucherströme und der Anpassung an die nach dem Covid-Notfall auferlegten Regeln nimmt Miramare die üblichen Stunden am Wochenende wieder auf. Ab dem Wochenende des 4. Juli ist das Schloss ab dem Morgen für Besucher geöffnet.

Samstags und sonntags sind die Öffnungszeiten für die Öffentlichkeit wieder von 9 bis 19 Uhr, letzter Einlass wie immer um 18:30 Uhr.
Für die anderen Tage (von Montag bis Freitag) bleiben die Besuchszeiten derzeit von 14 bis 19 Uhr.

Darüber hinaus haben sich ab diesem Samstag die Einreisemodalitäten geringfügig geändert, wodurch der derzeit geltende chronologische Scan entfällt und nur der zwischenmenschliche Abstand vorgeschrieben ist. Besucher des Schlosses werden dann mit einer Entfernung von 2 Metern voneinander zugelassen, mit Ausnahme von Familien- und alliierten Gruppen.

Kleine Gruppen von bis zu 8 Personen (zahlend) dürfen sowohl für Führungen als auch für Reservierungen teilnehmen (das Buchungssystem wird verbessert, um Überschneidungen zu vermeiden). Schließlich müssen die Führungen von den Führern geleitet werden, damit die Erklärungen so weit wie möglich im Freien (als Einführung) und in den größeren Räumen stattfinden.

Offensichtlich bleibt die Temperaturmessung am Eingang des Schlosses durch einen verantwortlichen Betreiber in Kraft, die Verpflichtung zur Verwendung der Maske in den Museumsräumen und die Händehygiene am Eingang.
Castello di Miramare - Parco di Miramare
viale Miramare
34151 Trieste
tel. +39 040 224143
info@castello-miramare.it

Aufnahmegebühr
Öffnungszeiten und Eintrittspreis auf der Museumswebseite


Folgen Sie uns auch auf
Über Zugänglichkeit