Triest, Stadt am Meer

Barcolana

Die meistfrequentierte Regatta des Welt

Es war im Jahr 1969.
4 Jungs aus Liverpool sangen "Come Together".
10 Jungs aus Triest wollten eine Regatta organisieren.  
barcolana_intro
Sicherlich waren sie - und sind es noch heute - weniger berühmt als die Beatles, aber sie schufen, ohne es zu ahnen, eines der berühmtesten Events der Segelwelt: die Barcolana oder Coppa d'autunno (Herbstpokal), wie sie am Anfang hieß.

Denn der Grund, warum die Barcolana, die meistfrequentierte Regatta des Welts, am zweiten Oktobersonntag stattfindet, ergab sich durch einen Zufall. In der Tat fiel die Wahl auf dieses Datum, weil in allen vorhergehenden Monaten bereits Regatten und Wettkämpfe stattfanden, die von anderen Segelvereinen organisiert wurden.

Was brauchte man, um an der Coppa d'autunno teilzunehmen? Ein Boot. Nicht mehr und nicht weniger. Man brauchte keine Carbon-Segel, keine Rennboote, keine Messbriefe. Einzige Bedingung: die Liebe zum Meer und die Freude, diese Leidenschaft mit anderen zu teilen.

Viele waren es, die sich auf diese Einladung hin meldeten: Bei der ersten Auflage standen 51 Boote an der Startlinie. Und im Jahr 2002 waren zwischen dem Sporthafen von Barcola und dem Schloss Miramare 1968 Boote unterwegs!
Die rekordverdächtige Barcolana!
barcolana dei record
Eine echte Segelparty am Sonntag, 8. Oktober 2017 in Triest für Barcolana 49, die alle internationalen Rekorde übertroffen hat und 2101 Mitglieder erreicht hat.

Im Jahr 2019 wurde die Barcolana offiziell zur größten Regatta der Welt.

Der Guinness-Weltrekord hat es bestätigt und die 50. Auflage der Regatta unter die Weltrekorde aufgenommen.

"Die größte Regatta der Welt - schreibt der Guinness-Weltrekord - hat 2689 Teilnehmer und ist die Barcolana von Triest."

Die Aufzeichnung wurde am 14. Oktober 2018 erhalten.
Was aber ist es, das diese Regatta so magisch macht?
Es sind die starke Bindung und die große Liebe zwischen Triest und dem Meer, die man dabei spürt. Deshalb ist es so wichtig, teilzunehmen und sagen zu können: "Ich war dabei". Denn das Fest reißt alle, Teilnehmer wie Zuschauer, mit in einen Strudel wachsender Emotionen, die schon an den Tagen davor mit dem Aufbau des Villaggio Barcolana und dem Eintreffen der Boote beginnen und am Tag der Regatta ihren Höhepunkt finden. Dann können alle praktisch aus der ersten Reihe bei dem großen Schauspiel zuschauen, das im Golf von Triest stattfindet.

Für alle Freunde des Meeres und des Segelsports und für jeden, der sich ein weltweit einzigartiges Event nicht entgehen lassen möchte, findet die Barcolana jedes Jahr am zweiten Oktobersonntag in Triest statt.
Barcolana: A Journey Beyond Racing
Von wo kann man sie am besten verfolgen?
- von der Napoleonica, der Panoramapromenade, die vom Obelisk in Opicina zur Felskletterwand von Prosecco führt
- vom Leuchtturm Faro della Vittoria, der zu diesem Anlass auch vormittags geöffnet ist
- vom Wachtturm Santa Croce, einem der reizvollsten Aussichtspunkte des Karst-Leinpfads
- vom Meeresufer von Triest, um dem Gewinner zuzujubeln, der vor der Piazza Unità die Ziellinie überfährt
- von der Meerespromenade von Muggia, um die Ankunft an der ersten Boje mitzuerleben
- und natürlich vom Meer aus ;)
  • Barcolana 2019 Barcolana 2019 Konzerte, Fotografie, Theater und Live-Events für die Barcolana in der Stadt!
    lesen >
  • Der Spirit der Barcolana Der Spirit der Barcolana 2014 hat die Barcolana-Organisation zur Feier des 46. Jahrestags der Regatta in nur zwei Wochen ein neues Segelschiff aus Holz bauen und ein aufregendes Video aufnehmen lassen, in dem Details, Emotionen und Eindrücke all jener festgehalten sind,... lesen >