Unternehmungen

Petrarca Piccolomini Museum

Dieses Museum enthält eine Sammlung von alten Bilderhandschriften, Büchern und Drucken sowie Kunstwerken, die der Graf Domenico Rossetti de Scander 1842 der Stadtbibliothek von Triest vermachte.
Museo petrarchesco piccolomineo
Sie ist die weltweit zweitwichtigste - nach dem von Willard Fiske zusammengestellten Fundus, der seit dem Ende des 19. Jahrhunderts in der Cornell University Library in Ithaca (NY - USA) ausgestellt ist - und umfasst auch handgeschriebene Kodexe und Ausgaben aus dem 15.
Jahrhundert, welche die «Libreria Antiquaria» in den 1930er Jahren von Umberto Saba erworben hatte.

Man kann zudem zwei Paare von Hochzeitskästen der Toskanischen Schule bewundern, die in der zweiten Hälfte des 15. Jahrhunderts bemalt wurden und auf denen die "Trionfi" von Francesco Petrarca in spätgotischem Stil dargestellt sind. Besonders interessant unter den Drucken ist der imposante Stammbaum der Familie Piccolomini.
Zu den Handschriften von Petrarca gehören das Manuskript von Vite degli uomini illustri, das 1433 in Venedig umgeschrieben wurde, sowie das Manuskript von Trionfi des Humanisten Felice Feliciano.
Museo petrarchesco piccolomineo
Das Museum besitzt die erste Auflage von Canzoniere und Trionfi von Francesco Petrarca, die von dem Deutschen Wendelin da Spira 1470 in Venedig gedruckt wurde.

Von großer Bedeutung sind die Manuskripte, darunter der handschriftliche Brief von Enea Silvio Piccolomini und einige einzigartige Ausgaben aus dem 15. Jahrhunderts, wie L'incunabolo (1477) aus den Lettere familiari e cardinalizie (Familien- und Kardinalsbriefe) von Pius II. und die Kölner Ausgabe der Lettere laiche e pontificie (Laizistische und päpstliche Briefe), in denen Enea Silvio Piccolomini davon erzählt, zum ersten Mal auf einer Reise nach Deutschland die von Gutenberg mit beweglichen Lettern gedruckte 42-zeilige Bibel gesehen zu haben.
Gruppenbuchung
Der Gruppenleiter muss eine zwischenmenschliche Distanz von mindestens einem Meter zwischen den Mitgliedern sicherstellen, mit Ausnahme von zusammenlebenden Gruppen. In Anbetracht der Organisation der Räume der einzelnen Museumsstrukturen ist die Zusammensetzung jeder Gruppe zulässig:

in der Höchstzahl von 15 Personen für das Revoltella-Museum, das Winckelmann-Antiquitätenmuseum, das Kriegsmuseum für Frieden "Diego de Henriquez", das Risiera di San Sabba-Nationaldenkmal, das Schloss San Giusto - Armeria und Lapidario Tergestino an die Lalio Bastion, Civico Museo del Mare - Sezione Lloyd al Magazzino 26, Orto Botanico;

maximal 10 Personen für das Theatermuseum "Carlo Schmidl", das Sartorio-Museum, das Orientalische Kunstmuseum, das Risorgimento-Museum und das Oberdan-Denkmal, das Dokumentationszentrum der Foiba di Basovizza, das Naturkundemuseum;

in der maximalen Anzahl von 5 Personen für das Svevo Museum, das Joyce Museum, das Petrarchesco-Piccolomineo Museum.


Reservierungen (maximal 1 Gruppe alle 15 Minuten) können über die Homepage des jeweiligen Museums vorgenommen werden, die Interessenten zum Midaticket-Portal weiterleitet. an die E-Mail-Adresse des jeweiligen Museums; Rufen Sie das Museum direkt während der Öffnungszeiten an.
E-MAIL-RESERVIERUNGEN WERDEN FÜR DIE FOLGENDEN MUSEEN AKTIVIERT
Civico Museo Sveviano - www.museosveviano.it - e-mail museosveviano@comune.trieste.it

Civico Museo Joyciano - www.museojoycetrieste.it - e-mail museosveviano@comune.trieste.it

Civico Museo Petrarchesco Piccolomineo - www.museopetrarchesco.it - e-mail museopetrarchesco@comune.trieste.it

Civico Museo del Risorgimento - www.museorisorgimento.it - e-mail info@leganazionale.it

Centro di Documentazione della Foiba di Basovizza - www.foibadibasovizza.it - e-mail info@leganazionale.it

Civico Orto Botanico - www.ortobotanicotrieste.it - ortobotanico@comune.trieste.it
Green Pass ab 6. August 2021
avvisots-greenpass
Nach den Bestimmungen der aktuellen Verordnung ist ab dem 6. August 2021 der Zutritt zu Museen, anderen kulturellen Einrichtungen und Orten und Ausstellungen, öffentlichen Aufführungen, Veranstaltungen und sportlichen Wettkämpfen, Kinos und Theater nur noch mit dem Covid-19-Grünzertifikat (Grüner Pass) möglich:
- mindestens eine Dosis des Impfstoffs
- negatives Ergebnis mit Molekular- oder Schnellabstrich in den letzten 48 Stunden
- Sie sich in den letzten sechs Monaten von COVID-19 erholt haben


Kinder unter 12 Jahren sind von der Green Pass-Pflicht ausgenommen, bei Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests befreit.

Die Kontrolle wird von Personal durchgeführt, das mit den Kontrolldiensten für Unterhaltungs- und Showaktivitäten an öffentlich zugänglichen Orten oder in öffentlichen Einrichtungen beauftragt ist, die in der Liste gemäß Artikel 3 Absatz 8 des Gesetzes Nr. 94., über ein Smartphone, das mit der App "VerificationC19" zum Lesen des QR-Codes eingerichtet ist. Der Betreiber ist auch berechtigt, einen Ausweis zu verlangen.
Museo petrarchesco piccolomineo (Petrarchesco Piccolomineo Museum)
via Madonna del Mare 13
tel. +39 040 675 81 84 - +39 040 675 82 00
fax +39 040 675 81 94
museopetrarchesco@comune.trieste.it

Aufnahmegebühr
Öffnungszeiten und Eintrittspreis auf der Museumswebseite


Folgen Sie uns auch auf
Über Zugänglichkeit