Unternehmungen

Post- und Telegraphenmuseum Mitteleuropas

Das Museum wurde 1997 eröffnet und hat seinen Sitz im historischen Palazzo delle Poste in Triest, der von dem österreichischen Architekten Friedrich Setz entworfen und 1894 eingeweiht wurde.  
Museo Postale e Telegrafico della Mitteleuropa
Er entstand, um die Zeugnisse der "Postkultur" der Region Friaul-Julisch Venetien und der angrenzenden, zu Mitteleuropa gehörenden Länder gebührend auszustellen. Darin wird auf die Figur von Guglielmo Marconi und sein Laborschiff "Elettra" Bezug genommen. Anschließend gelangt man in den Hauptsaal, wo das historische Material ausgestellt ist. Neben den Tafeln, die von der Geschichte und den Merkmalen des Palazzo delle Poste erzählen, kann man auch die Rekonstruktion eines Postamts jener Zeit bewundern. Außerdem gibt es historische Erinnerungsstücke zu sehen, wie Formulare und Schriftstücke der Post aus den Zeiten Österreichs und jüngerer Zeiten; Geräte und Telegraphen; historische Land- und Postkarten zu den Strecken der Post in Mitteleuropa sowie Briefmarken und ein Überblick über die Postämter in anderen Städten des Österreichisch-Ungarischen Reichs. 
Green Pass ab 6. August 2021
avvisots-greenpass
Nach den Bestimmungen der aktuellen Verordnung ist ab dem 6. August 2021 der Zutritt zu Museen, anderen kulturellen Einrichtungen und Orten und Ausstellungen, öffentlichen Aufführungen, Veranstaltungen und sportlichen Wettkämpfen, Kinos und Theater nur noch mit dem Covid-19-Grünzertifikat (Grüner Pass) möglich:
- mindestens eine Dosis des Impfstoffs
- negatives Ergebnis mit Molekular- oder Schnellabstrich in den letzten 48 Stunden
- Sie sich in den letzten sechs Monaten von COVID-19 erholt haben


Kinder unter 12 Jahren sind von der Green Pass-Pflicht ausgenommen, bei Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests befreit.

Die Kontrolle wird von Personal durchgeführt, das mit den Kontrolldiensten für Unterhaltungs- und Showaktivitäten an öffentlich zugänglichen Orten oder in öffentlichen Einrichtungen beauftragt ist, die in der Liste gemäß Artikel 3 Absatz 8 des Gesetzes Nr. 94., über ein Smartphone, das mit der App "VerificationC19" zum Lesen des QR-Codes eingerichtet ist. Der Betreiber ist auch berechtigt, einen Ausweis zu verlangen.
Museo Postale e Telegrafico della Mitteleuropa (Post- und Telegraphenmuseum Mitteleuropas)
palazzo delle poste - piazza Vittorio Veneto, 1
tel. +39 040 676 4264
fax +39 040 6764570
simonchi@posteitaliane.it

Eintritt Frei

Von Montag bis Samstag von 9 bis 13 Uhr; Donnerstag 9-13 / 15-18 - Sonntags und an Feiertagen geschlossen

Über Zugänglichkeit