Unternehmungen

Burg von Muggia

 Wir beenden den Rundgang mit der Burg von Mulgs, einem malerischen istrisch-venetischen Städtchen im italienischen Grenzgebiet.
Castello di Muggia
 Die mächtige Burg wurde 1374 erbaut und war Militärfestung bis 1700, danach verwahrloste sie bis 1900.

Im Jahr 1991 wurde sie vom Bildhauer Villi Bossi erworben und wieder aufgebaut.
Die Burg gehört zum Consorzio per la salvaguardia dei castelli storici del Friuli Venezia Giulia (Verband zum Schutz historischer Burganlagen in Friaul-Julisch Venetien) und kann an den Tagen der Veranstaltung "Castelli aperti" (Offene Burgen) besichtigt werden, die im Frühjahr und Herbst abgehalten werden.
Auch wenn die Burg nicht immer zu besichtigen ist, ist Mulgs immer einen Besuch wert.
Green Pass ab 6. August 2021
avvisots-greenpass
Nach den Bestimmungen der aktuellen Verordnung ist ab dem 6. August 2021 der Zutritt zu Museen, anderen kulturellen Einrichtungen und Orten und Ausstellungen, öffentlichen Aufführungen, Veranstaltungen und sportlichen Wettkämpfen, Kinos und Theater nur noch mit dem Covid-19-Grünzertifikat (Grüner Pass) möglich:
- mindestens eine Dosis des Impfstoffs
- negatives Ergebnis mit Molekular- oder Schnellabstrich in den letzten 48 Stunden
- Sie sich in den letzten sechs Monaten von COVID-19 erholt haben


Kinder unter 12 Jahren sind von der Green Pass-Pflicht ausgenommen, bei Vorlage eines entsprechenden ärztlichen Attests befreit.

Die Kontrolle wird von Personal durchgeführt, das mit den Kontrolldiensten für Unterhaltungs- und Showaktivitäten an öffentlich zugänglichen Orten oder in öffentlichen Einrichtungen beauftragt ist, die in der Liste gemäß Artikel 3 Absatz 8 des Gesetzes Nr. 94., über ein Smartphone, das mit der App "VerificationC19" zum Lesen des QR-Codes eingerichtet ist. Der Betreiber ist auch berechtigt, einen Ausweis zu verlangen.
Castello di Muggia (Burg von Muggia)

calle dei Lauri, 7 - Muggia (Trieste)
tel. +39 040 272 772  


Folgen Sie uns auch auf