Unternehmungen

Faro della Vittoria

(Siegesleuchtturm)

Der 70 m hohe Faro della Vittoria ragt in 60 m.ü.M auf dem Gretta-Hügel empor, wo er auf der ehemaligen österreichischen Festung Kressich aus dem Jahre 1854 erbaut wurde.

Faro della Vittoria
Nach Plänen des Architekten Arduino Berlam wurde er 1927 eingeweiht. Er dient nicht nur als nächtliche Navigationshilfe und beleuchtet den Golf von Triest, sondern auch als Denkmal für die im ersten Weltkrieg gefallenen Marinesoldaten, woran eine Inschrift an dessen Sockel erinnern soll: "Splendi e ricorda i caduti sul mare (MCMXV - MCMXVIII)" (Leuchte und gedenke den Gefallenen zur See 1915 - 1918).

Der Leuchtturm von Triest ist mit Steinblöcken aus dem Karst und aus Istrien verkleidet und wird von einer Kuppel abgeschlossen, in der sich der Scheinwerfer mit einer durchschnittlichen Reichweite von 30 Seemeilen befindet.

 

Faro della Vittoria
Auf der Spitze der Kuppel thront die Bronzefigur der geflügelten Viktoria (ein Werk des Bildhauers Giovanni Mayer) und unter dem Leuchtturm befindet sich der Anker des Zerstörers Audace, dem ersten italienischen Schiff, das 1918 im Hafen von Triest anlegte und dem die gleichnamige Audace-Mole ihren Namen verdankt.
Am Leuchtturmeingang befinden sich auch zwei Geschosse des österreichischen Schlachtschiffs Viribus Unitis.

 

Der Faro della Vittoria ist überdies auch einer der schönsten Aussichtspunkte, von dem man das ganze Jahr über, aber auch anlässlich der Segelregatta Barcolana einen atemberaubenden Blick auf den Golf von Triest hat.

Der Leuchtturm kann am Wochenende nur bis zur ersten Terrasse besichtigt werden, die zum massiven Teil des Turms gehört.

Zeitplan
April, Mai, Juni und September:
Freitag: 15.00 - 19.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 19.00 Uhr

Juli und August

Mittwoch bis Sonntag: 10.00 - 13.00 Uhr und 16.00 - 19.00 Uhr

Oktober
Freitag: 15.00 - 18.00 Uhr
Samstag und Sonntag: 10.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr
von 9 bis 13 [anlässlich der Barcolana]: Öffnungszeiten von 9.30 bis 17.30 Uhr

November
von 1 bis 4 Uhr: Öffnungszeiten 9.30 - 16.30 Uhr

Außergewöhnliche Öffnungen
Öffnungszeiten 10.00 -19.00:
31. März
22., 23., 24., 25. April
1. und 2. Mai
15. August

Geführte Tour
Jeden Tag der Eröffnung, zur Zeit der Eröffnung am Nachmittag, gibt es eine kostenlose Führung, die 30 Minuten dauert, während Plätze für bis zu 15 Personen zur Verfügung stehen.
Der Besuch für einzelne Besucher wird mit den üblichen Methoden fortgesetzt am Ende des Besuchs.

HINWEIS
Um die Sicherheit der Besucher zu gewährleisten, ist der Zugang zum Faro-Turm für maximal 15 Personen in Begleitung eines Begleiters gestattet.
Der Besuch des Turms dauert 15 Minuten.
Es wird auch angegeben, dass der Leuchtturm bei ungünstigen Wetterbedingungen geschlossen bleibt.

Besuche zu verschiedenen Zeiten und Tagen sind kostenpflichtig und müssen mindestens 20 Tage vor dem Anruf unter der Nummer 0481 91697 (9.30-20.00) oder durch eine Anfrage an farodellavittoria@regione.fvg.it gebucht werden.
Warnung
Sie können den Leuchtturm kostenlos besuchen. Bitte beachten Sie, dass die Sicherheit des Besucher Zugang zum Leuchtturm, um sicherzustellen, maximal 15 Personen gleichzeitig erlaubt, von einem Begleiter begleitet. Der Besuch in den Turm, mit einer Dauer von 15 Minuten, ist nur zulässig, auf die zweite Landung. Die Struktur verfügt über einen Aufzug für bis zu drei Personen. Der Leuchtturm zugänglich für Behinderte und Rollstuhlfahrer ist daher begrenzt. Minderjährige müssen begleitet werden. Für die Abmessungen der Wendeltreppe und den Aufzugsschacht ist nicht zulässig Rucksäcken einzuführen, sperrige Taschen und Stative. Es verweigert den Zugang zu den Tieren. Er stellt außerdem fest, dass der Leuchtturm im Fall von ungünstigen Wetterbedingungen geschlossen ist. Die Eingänge zu der Struktur, bis eine halbe Stunde vor Schließung erlaubt

Faro della Vittoria
Strada del Friuli 141

Info
phone +39 0481 91697  
farodellavittoria@regione.fvg.it



Folgen Sie uns auch auf